About

Auf dieser Seite finden Sie:

  • die Vision der Akademie
  • das Mission-Statement
  • Grundprinzipien und Philosophie
  • Entstehungsgeschichte der Akademie vor und seit ihrer Gründung
     

Vision der Akademie

  • Bewusstsein als das zentrale wissenschaftliche Meta-Thema: Im Zentrum aller Wissenschaften steht das Bewusstsein des Menschen.
  • Bewusstseinsforschung als wissenschaftliche Erforschung und Bearbeitung des menschlichen Bewusstseins schafft die Rahmenbedingungen und Leitlinien für alle anderen Disziplinen und Forschungsfelder.
  • Die konsequente, systematische und kritische Anwendung der Bewusstseinsperspektive verändert die gesamte Wissenschaft von Grund auf.
  • Dafür schaffen wir eine Akademie für Bewusstseinsforschung mit dem Ziel einer neuen, unabhängigen "Universitas".

    Lesen Sie mehr.....
     

Mission-Statement der Akademie

  • Wir wollen Grenzen überschreiten, Neuland betreten und erforschen.
  • Wir stehen für neue Lebenswelten und neue Lebensformen.
  • Wir wollen Bewusstseinsforschung nicht nur als Teilgebiet einer Disziplin sehen und betreiben (wie das heute in Ansätzen bereits geschieht), sondern das Bewusstsein zum Hauptforschungsgebiet mit hoher Anwendungsrelevanz machen.
  • Wir betreiben Forschung, Lehre und Anwendung auf akademischem Niveau.
  • Wir verfolgen interdisziplinäre und transdisziplinäre Ansätze und gehen transversal vor.
  • Wir wollen wissenschaftstheoretische Grundlagen definieren, neue paradigmatische Rahmenbedingungen schaffen und Qualitäts-Standards etablieren.

Lesen Sie mehr.....
 

Grundsätze und Philosophie

(in Arbeit)

 

Geschichte der Akademie für Bewusstseinsforschung

Am 22. Januar 2015 wurden in Wien die Idee, Vision und Konzeption einer neuen, akademischen Bewusstseinsforschung in Wien vorgestellt.
Damals noch als Institut für Bewusstseinsforschung gedacht, sprachen Dr. Rudolf Kapellner als Gründer und Daniel Dick als Mitstreiter der ersten Stunde über ihre Ideen und Pläne für ein unabhängiges und interdisziplinäres Institut vor einer überraschend großen Zahl von interessierten Menschen. Der Schwerpunkt dieser Präsentation war das Öffnen von "Bewusstseins-Räumen" auf allen Ebenen und für alle Disziplinen.

Der Gründungspräsentation war über ein Jahr mit verschiedenen Entwicklungsschritten und intensiven Gesprächen voran gegangen.

Lesen Sie weiter.....